Erstes Spitaler Bürgerforum voller Erfolg

Neue Wege geht die ÖVP Spital/Pyhrn um die Bürgerinnen und Bürger aktiv ins politische Geschehen einzubinden. Beim „1. Spitaler Bürgerforum“ gab es viele Ideen und Beiträge, wie die Gemeinde in Zukunft wieder attraktiver werden kann.

Neben einer umfangreichen Präsentation der Bergrettung durch Ortsstellenleiter Georg Schürrer war es vor allem das Thema „Wohin mit dem Hund“, das heiß diskutiert wurde. Derzeit fehlt im Ort ein geeigneter Platz, wo Hundebesitzer ihren Vierbeinern freien Auslauf gewähren dürfen.  Außerdem gibt es viele Schwarze Schafe unter den Hundehaltern, die den Hundekot nicht entsorgen und so beliebte Spazierrouten erheblich verschmutzen.

Zahlreiche Bürger bemängeln auch die vielen Leerstehenden Gebäude im Zentrum der Gemeinde. „Dazu wurden beim Bürgerforum konkrete Ideen geliefert, die wir auf ihre Machbarkeit prüfen werden. Dazu gehören zum Beispiel eine Tagesstätte für Senioren, oder eine Krabbelgruppe für Kleinkinder“, so ÖVP-Obfrau Johanna Ellmauer. 

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen soll das Bürgerforum in Zukunft regelmäßig stattfinden. Außerdem kann man Vorschläge jederzeit unter ooevp.spitalgmailcom einbringen.

Bürgerforum_Spital.JPG