Dörfel bleibt Klubobmann bis zum Ende der Legislaturperiode

Im September übernahm der Kirchdorfer OÖVP-Bezirksobmann LAbg. Christian Dörfel aufgrund der Babypause von Klubobfrau Helena Kirchmayr interimistisch für drei Monate die Führung des schwarzen Landtagsklubs. Nun wurde er einstimmig im Amt „verlängert“ und bleibt bis zum Ende der Legislaturperiode.

Kirchmayr hat heute bekannt gegeben, dass sie nach der dreimonatigen Babypause ihre Tätigkeit als Abgeordnete im Jänner wieder aufnehmen wird. Um jedoch das erste Jahr für ihren jüngsten Nachwuchs und seine große Schwester mehr da sein zu können, wird Christian Dörfel beauftragt, den Landtagsklub weiter bis zum Ende der Periode zu leiten.

 

„Das erste Lebensjahr ist für Kinder das Prägendste. Deshalb möchte ich das erste Jahr auch so gut es geht für meine Kinder da sein. Ich habe daher Landeshauptmann Thomas Stelzer und den geschäftsführenden OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel ersucht, dass Christian Dörfel noch ein weiteres Jahr den Landtagsklub leitet“, gibt Kirchmayr bekannt.

Der OÖVP-Landesparteivorstand und der OÖVP-Landtagsklub haben daher in ihren heutigen Sitzungen einstimmig beschlossen, Christian Dörfel mit der Klubführung bis zum Ende der Periode zu beauftragen.

_H3I0086.jpg