„Tag der Arbeit“ ist für Bezirks- ÖVP ein „Tag des Dankes“!

„Mehr denn je möchten wir in diesem Jahr bei all denen Danke sagen, die unseren Bezirk auch während der Coronakrise am Laufen halten“, so OÖVP Bezirksobmann Christian Dörfel. Im OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB steht am „Tag der Arbeit“ immer schon der Dank an alle Beschäftigen im Mittelpunkt, die an diesem Feiertag Dienst versehen.

 „Wir sind in ganz vielen Fällen beeindruckt von der Leistung und der gegenseitigen Unterstützung “, so Dörfel. „Dieser Zusammenhalt ist auch die Grundlage dafür, dass wir gemeinsam mit Landeshauptmann Thomas Stelzer an der Spitze, die Gesundheit der Menschen schützen, damit Arbeitsplätze sichern und so Oberösterreich und seine Regionen stärker als andere aus der Krise herauskommen.“

 

Die ÖAAB-FCG Fraktionsobfrau in der Arbeiterkammer, Cornelia Pöttinger und ÖAAB Landessekretär Wolfgang Brandstätter besuchten rund um den „Tag der Arbeit“ mehrere Einrichtungen im Bezirk um sich dort bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Einsatz in der Bewältigung der Coronapandemie zu bedanken. Miteinander überbrachte man eine Stärkung und zeigte sich so bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesen Organisationen und Einrichtungen, die in der Coronakrise besonders gefordert waren, erkenntlich.

 

Der „Tag der Arbeit“ ist in diesem Jahr auch gleichzeitig der Auftakt zu einer großen Beratungsoffensive zu den Themen „Steuerausgleich“ und „Pensionsantritt“. Gemeinsam mit dem Seniorenbund werden an 55 Standorten in ganz Oberösterreich kostenlose Beratungsmöglichkeiten durch Experten angeboten. Die Sprechtagstermine im Bezirk Kirchdorf und die Möglichkeit sich anzumelden findet man auf www.ooe-oeaab.at.

Hort_Inzersdorf.jpg